Geistertreiben
 

Geistertreiben

Von Rosemarie Bronikowski

80 Seiten
Softcover
ISBN 978-3-89794-998-0
12,00 EUR




Was Ihr Schreiben und Leben gleichermaßen grundiert: das andauernde Staunen über die Unglaublichkeit des Menschen – im Guten wie im Bösen. Mit feinen sprachlichen Verdrehtheiten bietet die große alte Dame der badischen Literatur jenem Dunkel Paroli, das, wie Hesse schreibt, „unentrinnbar und leise von allem uns trennt“.
Badische Zeitung


[ Inhalt ]

Inhalt

Geistertreiben (1)

Das Gespenst atemloser Verspätung

Das Gespenst des versagenden Handy

Das peinliche Gespenst des Verwechselns
von Endspurt und Rückwärtsgang

Absolut geisterhaft: das Eigenleben
ungebremster Spekulationen

Geistertreiben online
die Schleifspur verrutschter Dateien

Geist in der Flasche (verkorkt)
das eingelochte Gespenst


Ansichtssache

Von draußen
ein warmes Zimmer
mit Lampe und Holzpferd
zum Spielen

Von drinnen
ein zornig tobendes Seestück
mit untergehendem Schiff

(entnommen aus dem Buch)