im netz mit den anderen
 

im netz mit den anderen

Gedichte

Von Eva-Maria Berg

Mit Illustrationen von Daniel Fillod

Paperback
80 Seiten
ISBN 3-928409-98-0
1.Aufl. EUR 9,95




Die in Waldkirch bei Freiburg lebende Autorin Eva-Maria Berg schreibt moderne Gedichte, ohne zuviel Worte, von fast schmerzhafter Präzision. Mit messerscharfer Wortkunst analysieren ihre Texte schmerzhafte Realitäten. "Aus allen Sendern fallen Bomben in das Haus auf Knopfdruck kommt der Krieg durch jede Wohnung mit Bildern überschwemmen Flüchtlinge den Raum".
Ihre Gedichte berühren nicht nur in politischer Dimension, sondern auch im ganz Persönlichen. "lernen den Zeiger richtig zu lesen und besser die Fragen zu unterlassen auf die es später erst Antwort gibt".

Markus Zimmermann Dürkop, Badische Zeitung.


[ Inhalt ] [ Über die Autorin ]

Inhalt

im netz mit den anderen
ich falte den flieger
verwerfe den wind
steig pfennigabsatzhoch
die arme geknickt
laß federn zur erde
spiel vogelspinne
schlepp mich vom platz
im netz mit den anderen


fund
ich hab nur den flügel
im schrank gefunden
dabei wollte ich doch
den ganzen engel
von kopf bis fuß
noch einmal betrachten
mit anderen augen
als jenen des kindes
wahrnehmen was ihn
so schützenswert machte
von seiner brust bis
zum rücken verbunden
mit klebstoff und fäden
den sprung aufhebend
den er davontrug als
er mir einfiel

(Auszüge aus dem Buch)




Über die Autorin

Eva-Maria Berg, geboren 1949, aufgewachsen in Ratingen, studierte in Freiburg Germanistik und Romanistik, lebt mit ihrer Familie in Waldkirch, Breisgau.



[ Inhalt ] [ Über die Autorin ]